BACK TO GRAMMAR WORKSHEETS -- WORKSHEET
Antworten zum Arbeitsblatt: Wiederholung: Präteritum, Als-Wenn-Wann, Genitiv

A. Präteritum. Fill in the blanks with the simple-past forms of the verbs in parentheses. Make sure to add appropriate endings to match the subject!

          Als Stefanie ein Kind war (sein), lebte (leben) sie in Ketchikan. Das ist eine Insel in Alaska. Sie musste (müssen) jeden Morgen mit dem Postboot zur Schule fahren. Sie nahm (nehmen) immer ihren Hund mit, weil er gern mit ihr zusammen lief (laufen). Nach der Schule wartete (warten) sie oft eine oder zwei Stunden, bis das Boot endlich kam (kommen). Sie ging (gehen) manchmal mit ihren Freundinnen ins Café. Dort sprachen (sprechen) die Freundinnen (pl) über die Jungen, die sie während des Tages in der Schule sahen (sehen). Stefanie gefiel (gefallen) besonders gut der Schüler Nils. Am Wochenende wollte (wollen) Nils mit ihr zusammen ins Kino gehen. Stefanie wusste (wissen) aber nicht, ob sie mit Nils gehen durfte (dürfen). Sie fragte (fragen) ihre Eltern einmal, aber Mutti gab (geben) ihr keine Antwort. Aber Stefanie dachte (denken) schon daran, den ganzen Tag mit Nils zu verbringen. Sie konnte (können) aber nicht allein in die Stadt fahren, und sie kannte (kennen) niemanden, der ein Auto hatte, aber sie fand (finden) einen Weg: sie rief Nils an (anrufen), und er fuhr (fahren) mit seinem Auto zu ihr und brachte (bringen) sie in die Stadt.


B. Nochmal Präteritum. Fill in the chart with the simple-past forms. There is no chart like this on the quiz, but these are important verbs to know!

machen       machte       hat gemacht(to make)
bleiben        blieb        ist geblieben(to stay)
sagen        sagte        hat gesagt(to say)
trinken        trank        hat getrunken(to drink)
bekommen       bekam       hat bekommen(to receive)
wohnen      wohnte      hat gewohnt(to live)
helfen         half         hat geholfen(to help)
essen          aß          hat gegessen(to eat)
schlafen       schlief       hat geschlafen(to sleep)
stehen        stand        hat gestanden(to stand)
suchen       suchte       hat gesucht(to look for)
werden       wurde       ist geworden(to become)
lesen          las          hat gelesen(to read)
kaufen       kaufte       hat gekauft(to buy)
nennen       nannte       hat genannt(to call)
küssen       küsste       hat geküsst(to kiss)
schreiben       schrieb       hat geschrieben(to write)
arbeiten      arbeitete     hat gearbeitet(to work)
anfangen       fing an       hat angefangen(to start)
aufwachen     wachte auf    ist aufgewacht(to wake up)


C. Als, Wenn, Wann, Ob. Put ALS, WENN, WANN, or OB in each blank. On rare occasions there may be more than one correct answer.

1. -   Wann kommst du morgen Abend vorbei? Um 11 Uhr?
  -   Wenn ich Zeit habe, komme ich um 11.

2. -   Barbara, wann macht der Supermarkt heute zu?
  -   Um halb acht — willst du dorthin gehen?
  -   Ja, wenn du mit mir kommen kannst.
  -   Ich weiß nicht, ob ich kommen kann. Ich habe vieles zu tun.
  -   Immer wenn ich deine Hilfe brauche, hast du etwas anderes zu tun!

3. -   Wann habt ihr Diana kennen gelernt?
  -   Vor zwei Jahren, als wir in Deutschland studierten.

4. -   Weißt du, wann die Oper anfängt?
  -   Nein. Aber sag mir doch bitte, wenn du es herausfindest.
  -   Ich weiß nicht, ob (wann) ich die Zeit haben werde, mich zu informieren.

5. -   Wann bist du gestern Abend nach Hause gekommen?
  -   Als meine Freunde auch nach Hause gingen, um 11 Uhr.
  -   Ich weiß nicht, ob du mir die Wahrheit (=truth) sagst. Ich bin aufgewacht, als du die Tür aufmachtest, und es war 3 Uhr!

6. -   Kommen die Meiers zum Abendessen?
  -   Ich weiß nicht, ob sie kommen. Als ich sie gestern sah, habe ich sie gefragt, aber sie haben nicht geantwortet.

7. -   Wenn man fertig mit der Prüfung ist, darf man nach Hause gehen.
  -   Ich möchte auch wissen, ob wir Hausaufgaben haben!

8. -   Ich spielte immer mit meinem Hund, als ich ein Kind war.
  -   Ja? Ich hatte keinen Hund, aber jeden Sommer, wenn wir meine Oma besuchten, habe ich mit ihrer Katze gespielt.


D. Die Hotelwirtin weiß einfach alles! In the answers below, replace the ‘von + dative’ construction with the genitive form for each noun.

1.Herr Lehmann:Wie ist die Telefonnummer von dem Hotel (n.)?
 Frau Palmer:Die Telefonnummer des Hotels ist 88 088.

2.Herr Metz:Was ist die Postleitzahl von der Stadt (f.)?
 Frau Palmer:Die Postleitzahl der Stadt ist 35521.

3.Herr Beck:Was ist der Preis von den Karten (pl.)?
 Frau Palmer:Der Preis der Karten ist DM 25.

4.Frau Stumpp:Was sind die Öffnungszeiten von dem Markt (m.)?
 Frau Palmer:Die Öffnungszeiten des Marktes sind täglich von 7 bis 15 Uhr.


E. Genitivformen. Rewrite the sentences using the genitive form to replace the ‘von’ constructions.

1.Das Auto von meinem Bruder muss repariert werden.
 Das Auto meines Bruders muss repariert werden.

2.Hast du den Anfang von diesem Buch gelesen?
 Hast du den Anfang dieses Buches gelesen?

3.Die Kusine von unseren Freunden rief gestern an.
 Die Kusine unserer Freunde rief gestern an.

4.Der Hunger von dieser Katze kennt keine Grenzen.
 Der Hunger dieser Katze kennt keine Grenzen.


BACK TO GRAMMAR WORKSHEETS -- WORKSHEET