BACK TO GRAMMAR WORKSHEETS -- ANSWER KEY
Arbeitsblatt: Wiederholung: Imperative, Modalverben und Akkusativpräpositionen

A. Zu wem sprecht ihr? Unten sehen Sie Imperativsätze. Sagen Sie, zu welcher Gruppe man spricht. Achten Sie auf die Form des Verbs (du-Imperativ, ihr-Imperativ, Sie-Imperativ oder wir-Imperativ).

1.»Tragt Jeans!«4.»Sprich lauter!«
 a close friend a young child
 a group of children a group of teenagers
 a police officer a police officer

2.»Geh weg!«5.»Trinken wir einen Kaffee!«
 a dog a cat
 a group of children several friends
 a stranger a stranger

3.»Bringen Sie das Buch mit.«6.»Kauft die CDs!«
 a brother or sister a roommate
 a group of friends several roommates
 a professor a store owner



B. Imperative. Wählen Sie das richtige Verb aus der Liste, und schreiben Sie es als Imperativ in die Lücke. Achten Sie auf die Verbform!

   essen   •   gehen   •   haben   •   kaufen   •   lernen   •   reisen   •   öffnen   •   trinken   


1.Hast du Durst, Maria? Dann _______________________ Wasser, nicht Cola.
2.Herr Metz, die Tür ist verschlossen (=locked). _______________________ Sie bitte die Tür!
3.Kinder, Gemüse ist gesund. _______________________ eure Karotten!
4.Der neue James-Bond-Film ist aus. _______________________ wir heute Abend ins Kino!
5.Lisa, deine Note (=grade) in Mathe ist nicht gut. _______________________ heute Abend, bevor du spielst!
6.Mutti, das neue Harry-Potter-Buch ist hier. _______________________ es, bitte! Ich möchte es lesen.
7.Ihr habt einen Monat Ferien (=vacation)? Dann _______________________ nach Deutschland! Ihr könnt Deutsch sprechen.
8._______________________ Sie keine Angst, Herr Lotz. Mein Hund beißt nicht.


C. Mehr Imperative. Bilden Sie Imperativsätze. Schreiben Sie einen Imperativ für jede Person in Klammern.

 BEISPIEL:  (zu Herr Schmidt): nehmen / das Buch      -       Herr Schmidt, nehmen Sie das Buch!          

1.(zu Frau Heim): bleiben / hier / bitte_________________________________________________
2.(zu Doris): mitnehmen / den Regenschirm_________________________________________________
3.(zu Jana und Inge): fahren / mit mir nach Chicago_________________________________________________
4.(zu Fritz): sein / still_________________________________________________
5.(zu Herr Lange): mitkommen / bitte_________________________________________________
6.(zu Liese): aufstehen / jetzt_________________________________________________
7.(zu Marco und Karin): warten / auf mich_________________________________________________
8.(zu Johann): essen / den Kuchen / nicht_________________________________________________


D. Modalverben. Eine Gruppe von Studenten macht Pläne für das Wochenende. Setzen Sie die passenden Verbformen der Modalverben in die Lücken ein. Achten Sie auf das Subjekt!

ALEXANDER:Hier ist es so langweilig! Was __________________ (want) wir heute abend machen?
STEFANIE:Ach, ich weiß es nicht. Ich __________________ (would like) ausgehen, aber ich __________________ (supposed to) mit Gabi in die Bibliothek gehen und lernen.
KARINA:Was? __________________ (can) du Samstag abend wirklich noch lernen? Ich __________________ (can) es nicht. Ich __________________ (want) immer am Wochenende faulenzen.
ALEXANDER:Vielleicht __________________ (should) ihr doch in die Bibliothek gehen -- ihr __________________ (have to) nämlich am Montag eine Klausur schreiben.
KARINA:Ja, ja, aber heute abend __________________ (want) ich ins Theater gehen, und Stefanie __________________ (would like) eigentlich auch mitkommen, nicht wahr?
STEFANIE:Na ja, Gabi und ich __________________ (can) auch morgen lernen. Aber wie kommen wir zum Theater? Habt ihr ein Auto?
ALEXANDER:Ach, ich __________________ (may) bestimmt das Auto von meinen Eltern nehmen. Kommt, jetzt gehen wir!


E. Freie Sätze. Schreiben Sie 5 Sätze mit Modalverben. Wählen Sie ein Subjekt, ein Verb, und eine Phrase aus jeder Spalte (=column). Benutzen Sie jedes Subjekt nur einmal (=only once).

   SubjektVerbAnderes
   dudürfenDeutsch lernen
   mein BruderkönnenSki laufen
   Siemögeneinen Anzug tragen
   ichmöchtenkein Eis essen
   wirmüssenmorgen einen Quiz schreiben
   ihrsollenMusik hören
 wollennach England fliegen


1.______________________________________________________________________________________________
2.______________________________________________________________________________________________
3.______________________________________________________________________________________________
4.______________________________________________________________________________________________
5.______________________________________________________________________________________________


F. Präpositionen im Akkusativ. Schreiben Sie die richtige Präpositionen in die Lücken, und schreiben Sie auch das richtige Wort (Pronomen oder Artikel), wie in den Klammern.

   durch   •   für   •   gegen   •   ohne   •   um   


1.Du hast mich nicht gern. Hast du etwas _______________ _______________ (me)?
2.Mein Bruder hat Geburtstag. Ich muss ein Geschenk _______________ _______________ (him) kaufen.
3.Die Wände (=walls) sind dünn. Wir hören die andere Klasse ______________ ______________ (the) Wände (pl).
4.Ich habe kein Auto. Das Leben macht keinen Spaß (=fun) _______________ _______________ (a) Auto (n).
5.Ich beginne meinen Tag immer _______________ 7 Uhr morgens.
6.Das Fenster ist aus Glas. Ich kann _______________ _______________ Fenster sehen.
7.Die Kinder haben heute viel Energie. Sie laufen _______________ _______________ (the) Haus (n).
8.Ich habe kein Sofa. Ich brauche ein Sofa _______________ _______________ (my) Zimmer (=room, n).
9.Ich habe viele Kreditkarten. Ich gehe nie _______________ _______________ (them) aus dem Haus.
10.Peter läuft _______________ _______________ ganze Gebäude (=building, n), aber er kann das Klassenzimmer nicht finden.
11.Meine Freundin spielt Tennis sehr gut. Diese Woche spiele ich _______________ _______________ (her); sie wird wohl (=probably) gewinnen.
12.Kinder, kommt! Die Postfrau hat einen Brief _______________ _______________ (you all).


BACK TO GRAMMAR WORKSHEETS -- ANSWER KEY