BACK TO ESSAYS -- SCREEN VERSION
Uwe Johnson: Mutmassungen über Jakob

Zur Handlung:
7. 10. 1956:  Rohlfs übernimmt den Auftrag, fährt nach Jerichow

16. 10. 1956:  Rohlfs Gespräch mit Frau Abs

17. 10. 1956:  Flucht der Frau Abs

18. 10. 1956:  Unterredung zwischen Rohlfs und Jakob
   Jonas' oppositionelle Versammlung

19. 10. 1956:  Jakob reist nach Jerichow
   Jonas reist nach Jerichow

20. 10. 1956:  Gespräche zwischen Jonas, Jakob, und Cresspahl

21. 10. 1956:  Jakob fährt zurück in die Elbestadt
   Jonas bleibt in Jerichow, arbeitet am Manuskript

23. 10. 1956:  Gesine kommt in die Elbestadt
   Unterredung zwischen Rohlfs und Jakob
   Radiomeldungen über ungarische Aufstände
   Gesine und Jakob fliehen nach Jerichow

24. 10. 1956:  Unterredung Rohlfs-Jakob
   Rohlfs verspricht sicheres Geleit
   Großes Gespräch in Cresspahls Haus (Rohlfs, Jakob, Jonas, Gesine, Cresspahl)

25. 10. 1956:  Gesine fährt zurück in den Westen
   Jonas fährt nach Berlin, erfährt von seiner Entlassung

30. 10. 1956:  Jonas besucht Jakob bei der Arbeit
   Russische Transporte müssen durch die Elbestadt

31. 10. 1956:  Jakob fährt in den Westen, besucht Gesine

4. 11. 1956:  Russische Niederschlagung des ungarischen Aufstands

5. 11. 1956:  Landung der Engländer und Franzosen am Suezkanal

8. 11. 1956:  Jakob kehrt zurück; sein Tod
   Jonas in die Elbestadt, dann nach Jerichow

9. 11. 1956:  Jonas telephoniert mit Gesine; wird verhaftet

10. 11. 1956:  Gesine und Rohlfs treffen sich in West-Berlin



Zu den Figuren:
Jakob:  ruhig, gelassen, nüchtern, freundwillig, ernsthaft, zugänglich

Gesine:  heimatlos, eine Rolle im Film; ihre "Seele" liebt Jakob

Jonas:  Mann des Geistes und des Worts, nicht der Tat; Außenseiter

Cresspahl:  mächtig, schwer, langsam, trotzig, bieder, altmodisch

Frau Abs:  hager, bittergesichtig, immer fremd

Sabine:  hübsch, liebenswert, sympathisch

Rohlfs:  anständig, geduldig, überzeugt, kein "Hündefänger"



Zum Aufstand in Ungarn:
23. 10. 1956
 • Ungarn: Aufstände beginnen in Budapest
 • Text: Gesine kommt illegal über die Grenze in die DDR

24. 10. 1956
 • Ungarn: Besprechungen; russische Panzer ziehen sich zurück
 • Text: Gespräch im Hause Cresspahls; Rohlfs läßt Gesine gehen

25. - 30. 10. 1956
 • Ungarn: Reformversuche, Normalisierung
 • Text: Entspannung, wieder normalisiert

30. 10. 1956
 • Beide: Jakob läßt die russischen Transporte durch

4. - 5. 11. 1956
 • Ungarn: Endgültiger Niederschlag des Aufstandes
 • Text: Endgültige Trennung zwischen Gesine und Jakob


Zur Rezeption:
1960:  Fontane-Preis der Stadt West-Berlin
1962:  Prix International de la Littérature
1971:  Georg-Büchner Preis
1977:  Mitglied der Deutschen Akademie für Sprache und Dichtung
1983:  Kölner Literaturpreis




Literaturhinweise:

Hansjürgen Popp: Einführung in Uwe Johnsons Mutmaßungen über Jakob. Ernst Klett Verlag: Stuttgart, 1967.
Bernd Neumann, hrsg: Erläuterungen und Dokumente: Uwe Johnson, Mutmaßungen über Jakob. Philipp Reclam Jun. Verlag: Stuttgart, 1989.
Wilhelm Johannes Schwarz: Der Erzähler Uwe Johnson. Francke Verlag: Bern/München, 1970.
Nicolai Riedel, hrsg: Uwe Johnsons Frühwerk im Spiegel der deutschsprachigen Literaturkritik. Bouvier: Bonn, 1987.





Written and © Nancy Thuleen in 1996 for German 636 at the University of Wisconsin-Madison.

If needed, cite using something like the following:
Thuleen, Nancy. "Uwe Johnson: Mutmassungen über Jakob." Website Article. 18 April 1996. <http://www.nthuleen.com/papers/636Mutmassungen.html>.