BACK TO VIDEO WORKSHEETS
Unterwegs, Szene 6: Bei Julian

In this video segment, Julian is showing Sabine and Lisa where he lives.

A. Vom letzten Mal. Was wissen wir über Julian, Sabine und Lisa von den früheren Videos? Ergänzen Sie die Sätze mit Wörtern aus der Liste.

    chaotisch    •    enge    •    lose    •    Schule    •    Student    •    sympathisch    


1.Julian ist ___________________________ an der Uni Tübingen.
2.Lisa ist noch nicht an der Uni. Sie geht noch zur _________________________.
3.Julian und Sabine sind nicht ________________ Freunde, sondern sie sind _______________ Freunde.
4.Sabine findet Julian zu ___________________________.
5.Lisa aber denkt, dass Julian _________________________________ ist.


B. Neue Phrasen. Finden Sie das englische Äquivalent für jeden deutschen Satz.

_____1.Rate mal, wo er spielen könnte.a.I’m really sorry.
_____2.Hätte ich nicht erkannt.b.There’s no rush.
_____3.Ich kriege einen geschenkt.c.About six months ago.
_____4.Mit allem drum und dran.d.I wouldn’t have recognized it.
_____5.Vor ungefähr einem halben Jahr.e.Take a guess where it might take place.
_____6.Es tut mir wirklich Leid.f.I’m getting one as a present.
_____7.Es eilt nicht.g.We have to hurry.
_____8.Wir müssen uns beeilen.h.With all the bells and whistles.


C. Andere neue Wörter. Sie hören ein paar neue Wörter im Video.

anbieten = to offerüberlegen = to think about, consider
geliehen = borrowed, lentumziehen = to change clothes


D. Diktat. Sehen Sie sich das Video an, und ergänzen Sie den Videotext mit den Wörtern, die Sie hören.

SABINE:Ah, hallo Julian!
LISA:Hallo, guten Morgen!
JULIAN:Ah, hallo ihr beiden. Da seid ihr ja.
LISA:Ja.
SABINE:Noch beim Frühstücken?
JULIAN:Ich habe gerade zu Ende __________________________. Kann ich euch eine Tasse Kaffee anbieten?
SABINE:Nein danke.
LISA:Danke, wir haben gefrühstückt.
JULIAN:Na, gut. Dann habt ihr gefrühstückt. Soll ich euch mein ________________________ zeigen? Ja?
SABINE:Ja, gern!
JULIAN:Gut, dann kommt mal mit.
SABINE:Siehst du jetzt, was ich meine? Das ist Julians Zimmer, total ________________________.
JULIAN:Stimmt nicht! Ich hatte nur keine __________________ aufzuräumen.
LISA:Oh, was ist das denn?
JULIAN:Hm, das ist ein ________________________ von mir, das sind Sprachübungen, ich lerne Türkisch.

.........

LISA:Hätte ich nicht erkannt. Was ist hier drunter?
JULIAN:Oh, das ist ...
LISA:Oh, ein __________________________.
JULIAN:Ja.
LISA:Habe ich erzählt? Mein Vater wird mir einen __________________________, einen Computer, wenn ich anfange ...
JULIAN:Kriegst einfach einen Computer geschenkt?
LISA:Ja, wenn ich, wenn ich anfange zu studieren, kriege ich einen geschenkt.
JULIAN:Ich habe ____________ von meinem Bruder geliehen.
LISA:Ja. Hauptsache du hast einen, geliehen, geschenkt, egal. Ganz egal. Oh, das ist aber eine große Anlage.
JULIAN:Ja.
LISA:Mit allem drum und dran.
JULIAN:Ich muss dazu sagen, dass ich diese Anlage von meiner ehemaligen _________________________ geliehen habe.

.........

JULIAN:Kennst du diese Gruppe?
LISA:Ja, die kenne ich. Die sind gut, die sind ganz toll.
JULIAN:Ja. Habe ich von einem guten _________________________ geliehen.
SABINE:Ach, was.
LISA:Ja, sag mal -- __________________________ dir irgendwas überhaupt selber in diesem Zimmer?
JULIAN:Doch. Und zwar alle Bücher in diesem __________________________ gehören mir.
SABINE:Bist du dir sicher, alle Bücher?
JULIAN:Natürlich.
SABINE:Vor ungefähr einem halben Jahr habe ich dir ein Buch geliehen.
JULIAN:Hast du _____________ ein Buch geliehen?

.........

SABINE:Julian. Was hast du denn damit gemacht?
JULIAN:Ich lag im Bett und habe Kaffee _________________________, und da ist das hier passiert. Aber ...
SABINE:Typisch!
JULIAN:Ich schlage dir vor, dass ich dir ein neues Buch _________________________. Ja?
SABINE:OK, aber es eilt nicht. Momentan komme ich sowieso nicht zum Lesen. Ich muss ______________________. Apropos lernen ... ich muss zur Universität. Wir müssen uns beeilen.
JULIAN:Ja, dann lass uns mal losgehen. Ich muss mich noch kurz umziehen.
LISA:Mm.
JULIAN:Dann komme ich nach.
SABINE:Wir warten auf dich in der ________________________?
JULIAN:Gut.
SABINE:OK.
ALLE:Bis gleich!


E. Zusammenfassung. Wählen Sie das richtige Wort aus den Klammern, um die Zusammenfassung (=summary) zu ergänzen.

Sabine und Lisa besuchen Julian. Es ist früh [ abends / morgens / nachmittags ] und Julian hat gerade sein [ Mittagessen / Frühstück / Abendessen ] fertig gegessen. Er bietet Sabine und Lisa eine Tasse [ Kaffee / Tee / Milch ] an. Lisa und Sabine haben [ schon / noch nicht / gestern ] gegessen. Julians Zimmer ist sehr [ ordentlich / sympathisch / chaotisch ], weil er [ keine Zeit / genug Zeit / viel Zeit ] hatte, es aufzuräumen. Ein Poster an der Wand hilft ihm, wenn er [ Spanisch / Griechisch / Türkisch ] lernt. Er hat [ eine Stereoanlage / einen Computer / ein Buch ] von seinem Bruder geliehen, und von seiner ehemaligen Freundin hat er [ eine Stereoanlage / einen Computer / ein Buch ] geliehen. Er sagt, alle Bücher in dem Regal gehören [ ihm / Sabine / seinem Bruder ]. Sabine meint aber, sie hat ihm [ zwei Bücher / eine CD / ein Buch ] geliehen. Julian findet es und gibt es [ ihr / ihm / sie ] zurück. Sabine und Lisa müssen [ zur Bank / zur Uni / nach Hause ] gehen. Sie warten auf Julian [ im Schlafzimmer / im Gang / in der Küche ].


F. Wie sagt man das? Finden Sie die Phrasen im Video, um diese Sachen auszudrücken (= to express).

1.That’s not true!________________________________________________________
2.The main thing is, you have one.________________________________________________________
3.I propose that I buy you a new book.________________________________________________________
4.And regarding studying ...________________________________________________________
5.Then I’ll follow you.________________________________________________________
6.See you soon!________________________________________________________


G. Julians Zimmer. Schreiben Sie 4-5 Sätze, um Julians Wohnung zu beschreiben. Was hat er in der Küche; was hat er im Schlafzimmer? Von wem hat er diese Dinge? Wie sieht sein Zimmer aus?


BACK TO VIDEO WORKSHEETS