BACK TO LYRICS LIST
O-Rhesus Negativ
Udo Lindenberg, 1975


Verwandte Sites:
     • Offizielle Lindenberg Homepage
     • Wort.Laut Porträt von Udo Lindenberg
     • Lindianer, eine schöne Fan-Seite
Udo Lindenberg

Es war Mitternacht, ich ging spazieren, da bemerkte 1 ich:      1 noticed
ein Finstermann mit 'm großen Hut verfolgte 2 mich.      2 was following
Und dann sprach er mich an, 
schmatzend 3 und mit knirschenden Zähnen:      3 smacking his lips
»Ach, würden Sie wohl so freundlich sein 
und Ihre Blutgruppe mal erwähnen? 4«      4 mention
  
Ich dachte mir, das ist ein Vampir! 
Da muss man vorsichtig 5 sein.      5 careful
Ich sagte: »Moment, ich guck' 6 mal eben      6 glance, look
in meinen Ausweis 7 rein ... Null-Rhesus-Negativ.«      7 i.d. papers
Da verzog 8 er sein Gesicht, und meinte:      8 grimaced
»So ein Mist, ausgerechnet diese Sorte vertrage 9 ich nicht!«      9 tolerate
  
Um ihn zu trösten 10, lud ich ihn ein auf ein Glas Bier,      10 comfort, console
doch er meinte, das wär' für ihn kein Plaisier: 
»Es muss schon dieser rote Spezialsaft sein. 
Es gibt nur ein Getränk, das finde ich gut, und das ist Blut!« 
  
Wir unterhielten 11 uns noch ganz prima      11 conversed, talked
über Klima, Gott und die Welt, 
und er erzählte 12 mir von seinem Vampirleben      12 told, explained
und dass es ihm gut gefällt. 
Er sagte: »Ich brauche nicht zu malochen, 13      13 work hard
jeden Tag ins Büro zu laufen 
am Tag schlafe ich in meinem Sarg, 14      14 coffin
und nachts gehe ich mich besaufen! 15«      15 get drunk
  
Ja, wenn das so ist, möchte ich auch Vampir sein! 
Da sagte er: »Reichen Sie doch mal einen Antrag 16      16 application
beim transylvanischen Prüfamt 17 ein.      17 testing agency
Dazu brauchen Sie aber vom Zahnarzt 'n Tauglichkeitsschein, 18      18 certificate of fitness
denn wenn die Beißer 19 zu kurz sind,      19 ‘biters’, i.e. teeth
kommen Sie nie rein in unseren Verein! 20«      20 club


BACK TO LYRICS LIST