BACK TO LYRICS LIST
Frei sein
Xavier Naidoo, 1997


Verwandte Sites:
     • Offizielle Xavier Naidoo Homepage
     • Wort.Laut Porträt von Xavier Naidoo
     • Offizielle Sabrina Setlur Homepage
Xavier Naidoo

Glaubst du, dass der Wind weht, 
Weil irgendjemand sagt: »Wind weh’ jetzt!«? 
Glaubst du, dass die Sterne, die am Himmel stehen, leuchten, 
Weil irgendwer sie anknipst? 
     (Glaubst du das?) 
Glaubst du das die Elemente tun was die sollen 
Und nicht was sie wollen? 
     (Glaubst du das? Glaubst du das?) 
Wenn du das glaubst, 
Dann wirst du nie sehen und verstehen 
Was ich mein’, wenn ich sag’: 
  
Ich will frei sein 
     (Frei wie der Wind, wenn er weht) 
Ich will frei sein 
     (Frei wie ein Stern, der am Himmel steht) 
Ich will frei sein 
Ich will frei sein - nur frei sein 
  
Glaubst du, dass die Erde aufhören würde, sich zu drehen, 
Wenn irgendwer entschiede, dass es besser wäre, für sie zu stehen? 
     (Glaubst du das?) 
Glaubst du, dass irgenwer, irgendwo, irgendwann 
Für dich dein Leben leben kann? 
     (Glaubst du das? Glaubst du das?) 
Wenn du das glaubst, 
Dann wirst du nie sehen und verstehen 
Was ich mein’, wenn ich sag’: 
Ich will frei sein! 
  
Glaubst du, dass dein Leben bereits geschrieben steht? 
Und irgendwo ein Weiser für dein Tun die Konsequenzen trägt? 
     (Glaubst du das?) 
Glaubst du, dass von allen Leben auf der Welt eins 
Wertvoller ist als deins? 
     (Glaubst du das? Glaubst du das?) 
Wenn du das glaubst, 
dann wirst du nie sehen und verstehen 
Was ich mein’, wenn ich sag’: 
Ich will frei sein! 

BACK TO LYRICS LIST