BACK TO GRAMMAR WORKSHEETS -- WORKSHEET
Antworten zum Arbeitsblatt: Wechselpräpositionen 3

A. Definitionen. Geben Sie die deutschen Äquivalente.

1.     auf     = on (a horizontal surface, e.g. a table), on top of
2.      an     = on (a vertical surface, e.g. a wall)
3.     vor     = in front of, before
4.   hinter   = behind
5. zwischen = between
6.      in      = in, into
7.   neben    = beside, next to
8.    über     = above, over
9.    unter    = under, below

Wann gebraucht man den AKKUSATIV nach diesen Präpositionen?
Wenn der Satz Bewegung (=motion) von einem Ort zu einem anderen Ort zeigt.
Beispiel (schreiben Sie einen Satz):
Ich gehe in das Haus.

Wann gebraucht man den DATIV nach diesen Präpositionen?
Wenn der Satz keine Bewegung, sondern nur eine statische Lage beschreibt.
Beispiel (schreiben Sie einen Satz):
Ich bin in dem Haus.


Nur als Wiederholung! Die Präpositionen, die IMMER den Akkusativ nehmen, sind:
durch     für     gegen     ohne     um

Und die Präpositionen, die IMMER den Dativ nehmen, sind:
aus     außer     bei     mit
nach     seit     von     zu


B. Interview mit der Polizei. Füllen Sie die Lücken mit den richtigen Phrasen ein.

Polizei:Sie haben also den Alarm gehört. Was haben Sie dann gemacht?
Max:Ich bin sofort ins (=in das) Zimmer gegangen.
Wim:Nein, Max, du bist hinter die Tür gegangen.
Max:Na, auf jeden Fall war dort ein Mann. Er hat am (=an dem) Fenster gestanden.
Polizei:Und was haben Sie dann getan?
Max:Der Dieb ist zwischen diese Tische gelaufen. Ich habe ihn verfolgt (=followed).
Wim:Max, du spinnst! Du bist auf dem Boden hinter der Tür geblieben. Du hattest ja so große Angst!
Polizei:Wie hat der Dieb ausgesehen?
Max:Er war etwa vierzig Jahre alt. Er hatte rotes Haar und eine lange Narbe (=scar) unter einem Auge.
Polizei:Was hat er gestohlen?
Max:Eine billige Kuckucksuhr, die dort an der Wand gehangen hat, über der Treppe.
Wim:Max, das ist nicht richtig! Es war eine kostbare astronomische Uhr, die hier auf dem Tisch gestanden hat, neben dieser Flasche.
Polizei:Wie hat der Dieb das Zimmer verlassen (=leave)?
Max:Er hat einen Augenblick da drüben vor dem Fenster gestanden. Dann ist er plötzlich an die Tür gerannt und ist weggelaufen.
Wim:Max, du redest Unsinn! Er hat einen Stuhl geholt, hat ihn unter das Fenster gestellt und ist auf den Stuhl geklettert (=climbed). Dann ist er durch das Fenster hinausgesprungen.


C. Zur Wiederholung. Schreiben Sie die richtigen Endungen, Pronomen, oder Artikeln in die Lücken.

1.Das Flugzeug fliegt über meinen Kopf (m.)!
2.Die Familie Selicke wohnt über unserer Wohnung.
3.Ich schreibe 'ich mag Deutsch' an die Tafel.
4.Der Satz 'ich mag Deutsch' steht an der Tafel.
5.Ein schwarzer Hund läuft hinter einen Baum.
6.Es gibt ein weißes Haus hinter dem Bahnhof.
7.Meine Freundin geht heute in den Getränkeladen (m.).
8.Meine Mutter kauft immer Saft in dem Getränkeladen.
9.Die Katze rennt neben den Zaun (=fence, m.).
10.Der Schneemann steht neben dem Zaun.
11.Der Verkäufer geht zwischen die Fahrräder (pl.).
12.Ein Ball liegt zwischen den Fahrrädern.
13.Die Ratten wohnen unter meinem Haus.
14.Die U-Bahn fährt unter meine Straße.
15.Das Buch liegt vor mir auf dem Tisch.
16.Meine Kusine stellt das Essen vor mich.
17.Ich stelle den Wein auf den Tisch.
18.Die Maus liegt auf dem Boden (=m.) und schläft.


BACK TO GRAMMAR WORKSHEETS -- WORKSHEET