BACK TO GRAMMAR WORKSHEETS -- WORKSHEET
Antworten zum Arbeitsblatt: Adjektivendungen 1

Be sure to refer to your four-question flow chart or memorize it and follow its rules!


A. Frage 1: Artikel? These nouns have no articles before them, so the answer to question 1 is ‘no’.

1.Deutsches Brot (n) schmeckt immer gut.  8.Mein Vater darf fettes Fleisch (n) nicht essen.
2.Wir können hier frischen Käse (m) kaufen.  9.Ich möchte armen Leuten (pl) helfen (=dative verb!).
3.Kleine Kinder (pl) sind immer freundlich.  10.Junger Mann (m), was machst du da?
4.Im Gasthof Luitpold gibt es originelle Musik (f).  11.Einige faule Studenten (pl) haben nichts gelernt.
5.Starker Kaffee (m) schmeckt besser mit kalter Milch (f).  12.Hier finden wir bayrische Spezialitäten (pl).
6.Er trinkt gern heißen Tee (m) mit frischem Honig (m).  13.Junge Studentin (f) sucht neue Mitbewohnerin (f).
7.Wir essen heiße Suppe (f) mit gekochtem Fleisch (n).  14.Ich möchte viele schnelle Autos (pl) haben.


B. Frage 2: In origineller Form? These nouns are in oblique cases (e.g. accusative or dative), so the answer to question 2 is ‘no’.

1.Ich studiere an einer amerikanischen Universität (f).  7.Ich will diesen kalten Kaffee (m) nicht trinken.
2.Ich habe einen braunen Schreibtisch (m).  8.Das ist die Tochter von meinem lieben Onkel (m).
3.Sie sitzt in dem neuen (n) Auto.  9.Ich hoffe auf einen langen Sommer (m).
4.Wir sind sind mit unseren guten Freunden (pl) gefahren.  10.In allen großen Städten (pl) gibt es eine U-Bahn.
5.Maria ist der Name von einer guten Freundin (f).  11.Er hat seinem kleinen Bruder (m) eine CD gegeben.
6.Mit deinem alten Computer (m) kannst du nicht viel machen.  12.Am Wochenende werde ich einen guten Film (m) sehen.


C. Frage 3: Singular oder Plural? These nouns are all plural (they are NOT singular), so the answer to question 3 is ‘no’.

1.Wo hast du diese neuen Schuhe (pl) gekauft?  3.Es gibt keine dummen Fragen (pl).
2.Ich habe keine guten Freunde (pl).  4.Unsere neuen Bücher (pl) sind hier.


D. Frage 4: Zeigt Geschlecht? These nouns are preceded by articles that do NOT indicate what gender they are, so the answer to question 4 is ‘no’.

1.Mein bester Freund (m) heißt Norbert.  4.Sie hat mir ihr blaues Kleid (n) gegeben.
2.Unser großes Buch (n) liegt auf dem Tisch.  5.Rechtsanwalt ist ein schwieriger Beruf (m).
3.Das ist ein hoher Preis (m) für ein kleines Objekt (n)!  6.Ich möchte euer neues Auto (n) kaufen.


E. Ja, es zeigt Geschlecht. These nouns are preceded by articles that DO show their gender, so the answer to question 4 is ‘yes’.

1.Der junge Mann (m) bringt seine kleine Katze (f) mit.  4.Welches deutsche Buch (n) kaufst du?
2.Wir haben eine elegante Frau (f) im Saal gesehen.  5.Wo ist der letzte Brief (m) von Hans?
3.Jedes kleine Kind (n) kennt das Märchen ‘Rumpelstilzchen’.  6.Die nette Frau (f) hat das rote Hemd (n) gekauft.


F. Gemischt! In the mixed sentences below, you’ll need to determine for yourself which question applies. Remember to follow the flow chart in order!

1.Wir verkaufen unser altes Haus (n).  10.Frisches Brot (n) schmeckt sehr gut.
2.Kennst du einen guten Mechaniker (m)?  11.Fritz kommt aus einer kleinen Stadt (f).
3.Sandra spricht mit jeder freundlichen Person (f).  12.Ich kaufe sein schönes Auto (n).
4.Erik ist ein guter Freund (m) von mir.  13.Ich laufe zu dem kleinen Park (m) um die Ecke.
5.Hans trägt braune Schuhe (pl).  14.Herr Schmidt braucht einen neuen Fernseher (m).
6.Das ist ein runder Tisch (m).  15.Ich kaufe diese billige Uhr (f) nicht.
7.Dieses kleine Kind (n) spielt mit schönen Puppen (pl).  16.Haben sie deutschen Wein (m)?
8.Trinken Sie kalte Milch (f)?  17.Helfen Sie diesem alten Mann! (m)
9.Annegret spielt mit dem kleinen Kind (n).  18.Letzten Samstag (m) bin ich zwei Stunden gelaufen.


G. Sätze schreiben. Now try to translate these sentences, using correct adjective endings where needed.

1.The happy students speak good German with their (pick an adjective) teacher.
 Die glücklichen (fröhlichen, frohen) Studenten sprechen gutes Deutsch mit ihrem alten Lehrer (mit ihrer jungen Lehrerin).

2.Old friends are the best (=best) friends.
 Alte Freunde sind die besten Freunde.

3.Our old dog ate the new shoes of our friendly father.
 Unser alter Hund hat die neuen Schuhe von unserem freundlichen Vater gegessen.

4.She went to a fantastic restaurant and saw a great (=toll) movie.
 Sie ist in ein fantastisches Restaurant gegangen und hat einen tollen Film gesehen.

5.This new chapter has hard grammar and bad sentences.
 Dieses neue Kapitel hat schwere (schwierige) Grammatik und schlechte Sätze.


H. Schon genug? If you’ve had enough practice, feel free to stop here. But if you have time and enough stamina, try filling in the endings in the following paragraphs -- on articles as well as adjectives. As you do this, see if you can move away from following your flow chart directly -- at some point, we hope you’ll be able to know the correct adjective ending without having to work through every single question.

Note: you may need no ending at all on some articles or adjectives. If no ending is needed, place an X in the blank.


Nominativ:
Der schnelle Zug (m) fährt nach Lübeck. (Das ist eine schöne Stadt (f)!) Das moderne Hotel (n) liegt am Hafen. Große Schiffe (pl) kommen an und fahren ab. EinX alter Mann (m), vielleicht der Kapitän, steht auf einem Schiff und raucht eine Zigarette.

Akkusativ:
Der Kapitän sieht in das tiefe, klare Wasser (n) und raucht seine amerikanische Zigarette (f). Er hört laute, fröhliche Kinder (pl) am Land und schaut sie an. Die Kinder laufen durch einen kleinen Park (m), denn sie haben einen jungen, braunen Hund (m) gesehen!

Dativ:
Ich gehe aus meinem modernen Hotel (n) zum großen Schiff (n). Ich spreche mit dem alten Kapitän (m). Er sagt aber nichts. Im Park spielt der Hund mit vielen kleinen, lauten Kindern (pl). Fische schwimmen in dem klaren, blauen Wasser (n). Wir stehen unter der heißen Sonne (f).

Mit ‘ein’-Wörtern:
Meine kleine Schwester (f) zieht sich gern schön an. Heute trägt sie einen sehr modernen Hut (m) und einen braunen Mantel (m). Sie trägt meine grünen, italienischen Schuhe (pl) und einen weißen Rock (m) mit einer schönen Seidenbluse (f). Ein großes Problem (n) für sie ist, dass sie kein Geld hat, also kann sie sich keine teuren und schönen Kleider (pl) kaufen.

Mit ‘der’-Wörtern:
Dieser nette Mann (m) ist sehr fleißig und hat viel Geld. Die lustige Frau (f) von dem netten Mann (m) heißt Annette. Das schnelle, teure Auto (n), das die reichen Leute (pl) haben, steht vor dem großen Haus (n) auf der ruhigen Straße (f). Die kleinen Kinder (pl) von den zwei reichen Leuten (pl) gehen in diese teure Schule (f). Ihre Kleidung ist auch nicht billigX. Das ist typisch für diese snobistischen Leute (pl)!


BACK TO GRAMMAR WORKSHEETS -- WORKSHEET