Reflexivverben:

AKKUSATIVDATIV
sich ärgern (to get upset, be angry)sich etwas anhören (to listen to something)
sich benehmen (to behave)sich etwas ansehen (to watch something)
sich beeilen (to hurry)sich das Bein brechen (to break one’s leg)
sich entscheiden (to decide)sich etwas kaufen (to buy oneself something)
sich entschuldigen (to excuse oneself)sich etwas kochen (to cook oneself something)
sich erholen (to recover, recuperate)sich weh tun (to hurt, be painful)
sich erinnern (to remember)sich vorstellen (to imagine)
sich erkälten (to catch a cold)sich etwas wünschen (to wish for something)
sich fragen (to wonder)sich leisten (to afford)
sich freuen (to look forward to) 
sich (krank/wohl) fühlen (to feel sick/well) 
sich gewöhnen (to get used to) 
sich hinlegen (to lie down) 
sich interessieren (to be interested) 
sich konzentrieren (to concentrate) 
sich setzen (to sit down) 
sich treffen (to meet) 
sich überlegen (to consider, think about) 
sich unterhalten (to converse, talk) 
sich verlieben (to fall in love) 
sich verstehen (to get along) 
sich vorbereiten (to get ready) 
sich wundern (to be amazed, surprised) 


Morgenroutine - Reflexivverben:

AKKUSATIVDATIV
sich abtrocknen (to dry off)sich die Haare bürsten (to brush one’s hair)
sich anziehen (to get dressed)sich die Haare fönen (to blow dry one’s hair)
sich ausziehen (to get undressed)sich die Haare kämmen (to comb one’s hair)
sich baden (to bathe)sich die Zähne putzen (to brush one’s teeth)
sich duschen (to take a shower)sich die Beine rasieren (to shave one’s legs)
sich rasieren (to shave)sich die Haare waschen (to wash one’s hair)
sich schminken (to put on makeup)sich die Hände waschen (to wash one’s hands)
sich strecken (to stretch)sich etwas anziehen (to put something on)
sich umziehen (to change clothes) 
sich waschen (to wash oneself)