Antworten zum Arbeitsblatt: Reflexivverben

A. Reflexivpronomen. Schreiben Sie die richtigen Pronomen in die Lücken ein!

1. Wascht ihr euch die Hände vor dem Essen?
2. Wie oft rasierst du dir die Beine?
3. Wir haben uns alle furchtbar erkältet.
4. Am Morgen dusche ich mich und danach föne ich mir die Haare.
5. Frau Meyer, setzen Sie sich, bitte!
6. Meine Mutter ist ganz müde. Sie muß sich jetzt hinlegen.
7. Bevor du ins Bett gehst, mußt du dir das Hemd und die Hose ausziehen.
8. Ich kann mir einen Ferrari nicht leisten.
9. Wir freuen uns sehr auf die Ferien.
10. Meine Schwester hält sich mit Radfahren fit.


B. Fragen. Beantworten Sie die folgenden Fragen mit ganzen Sätzen auf deutsch!
1. Wie fühlen Sie sich heute?
   Ich fühle mich (ganz wohl/gut/krank/nicht so gut).
2. Was machen Sie morgens nach dem Aufstehen? (Benutzen Sie mindestens zwei Reflexivverben!)
   Zuerst dusche ich mich. Dann ziehe ich mich an. Ich föne mir die Haare, ich koche mir Kaffee, und dann putze ich mir die Zähne. Endlich bereite ich mich vor und gehe aus.
3. Worauf freuen Sie sich?
   Ich freue mich auf Weihnachten / auf die Ferien / auf dieses Wochenende.
4. Wofür interessieren Sie sich?
   Ich interessiere mich für Kunst / für Musik / für Autos / für Computers.
5. Was wünschen Sie sich zum Geburtstag?
   Ich wünsche mir ein neues Auto. Ich wünsche mir viel Geld. Ich wünsche mir nichts.

C. Übersetzen. Übersetzen Sie die folgenden Sätze ins Deutsche.
1. I’m upset about my math class.
   Ich ärgere mich über meine Matheklasse / über meinen Mathekurs.
2. We’ll watch a movie this evening.
   Wir sehen uns heute abend einen Film an. (oder: Wir werden uns heute abend einen Film ansehen.)
3. I can’t remember your address.
   Ich kann mich an deine Adresse nicht erinnern.
4. You should probably put on a coat.
   Du sollst dir wahrscheinlich eine Jacke anziehen.
5. I decided that I should go home now.
   Ich habe mich entschieden, daß ich jetzt nach Hause gehen soll. (oder: Ich entschied mich, daß ich nach Hause gehen soll.)
6. Ow! I think I broke my finger!
   Aua! Ich glaube, daß ich mir den Finger gebrochen habe! (oder: Ich denke, ich habe mir den Finger gebrochen.)