Mündliche Prüfungen -- 10. und 11. Dezember

Ihre Aufgabe ist, eine kleine Skizze vor der Klasse aufzuführen. Diese Skizze kann von irgendeinem Thema handeln -- die wichtigste Kriterien sind nur, daß die Skizze leicht zu verstehen und interessant ist. Oft haben Studenten gute Resultate, wenn Sie eine Fernsehsendung nachahmen: gute Beispiele sind Quizsendungen, Unterhaltungssendungen, Werbungen, und Komödien oder Dramaserien. Sie dürfen aber gerne etwas machen, was nicht mit Fernsehen zu tun hat: z.B. ein Bericht über ein Thema, das Sie interessiert, oder eine freierfundene Skizze zu fast jedem Thema.

Sie sollten eine Gruppe gestalten, vielleicht 3-4 Personen, und in der Gruppe die Skizze ausdenken. Sie können eine kleine Notizkarte für die Aufführung benutzen, aber bitte lesen Sie nicht alles von der Karte ab -- schreiben Sie nur Notizen und kleine Phrasen darauf. Die Skizze soll nicht zu lang sein, aber auch nicht zu kurz: rechnen Sie damit, daß jede Person etwa 2-3 Minuten sprechen soll; wenn Sie also in einer Gruppe von 3 Personen sind, soll die Skizze ungefähr 6-9 Minuten dauern.

Bitte treffen Sie sich mit Ihrer Gruppe außerhalb der Klasse, um die Skizze zu entwerfen. Sie werden einige Minuten in der Klasse haben (15+ Minuten), um mit Ihren Kollegen zu diskutieren, aber das wird nicht genug sein, um die Skizze fertig zu machen.

Zur Bewertung: ich werde die Skizzen nach vielen Kategorien bewerten. Wichtig ist vor allem die Verständlichkeit, das heißt, ob ich und die anderen Studenten die Skizze gut verstehen und genießen können. Ich werde auch die Grammatik mitrechnen, aber wenn man spricht, macht man immer einige Fehler, also ist Grammatik nicht so ganz wichtig wie im Schreiben. Ihre Aussprache wird auch bewertet, aber weil wir in der Klasse wenig über Aussprache reden, wird sie nicht ein großer Teil der Note sein. Schließlich wird auch die Kreativität und Interessantheit Ihrer Skizze bestimmt eine große Rolle spielen. Seien Sie also erfinderisch, interessant, und auch lustig, wenn Sie wollen!